Automobilkaufmann (m/w/d)

Automobilkaufleute sind im Automobilgeschäft fit: Dazu gehört das Einholen von Angeboten und der Vergleich der Konditionen beim Wareneinkauf, die Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen, das Abwickeln von Verkaufs- und Werkstattaufträgen. Ganz wichtig ist auch die Analyse des Kunden- und Wettbewerberverhaltens am Markt.

Daten und Fakten

Die Voraussetzungen

  • Sehr guter Realschulabschluss oder besser
  • Gute Umgangsformen
  • Gute Computerkenntnisse
  • Spaß und Offenheit im Umgang mit Menschen
  • Gepflegtes Erscheinungsbild
  • Interesse am Produkt Automobil


Die Ausbildung 


In der 3-jährigen Ausbildung zum Automobilkaufmann lernst du:

  • Kostenrechnung
  • Marketing im Autohaus
  • Betriebsorganisation im Autohaus
  • Vermarktung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen
  • Abläufe im Service- und Teilegeschäft

Die Karrieremöglichkeiten

Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Übernahme als Neu- oder Gebrauchtwagenverkäufer (Weiterqualifikation), als Serviceassistent oder gar zum Assistenten der Geschäftsleitung. Und wenn du dich ins Zeug legst, kannst du es bis zum Verkaufsleiter schaffen.

 

Die nächsten freien Ausbildungsplätze sind bei uns leider erst wieder ab 2019 verfügbar.

Sie haben Fragen?

Thomas Sturm

Geschäftsführer